Trovati Grillo

6,50 

8,13  / l

Kräftiger Geschmack nach Zitrusfrüchten und Kräuternoten, dabei zunächst nicht unelegant. Mineralisch und leicht ruppig im Abgang.

Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Region: Italien / Sizilien
Rebsorten: Grillo (100%)
Weingut: Feudo Arancio
Alkoholgehalt: 13,0% Vol.
Trinktemperatur: 10-12 °C
Lagerfähig: bis 3 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Flascheninhalt: 0,75l

Im Auge: Strohgelb mit grünlichem Schimmer.

In der Nase: würzige Noten nach Brennnesseln, grünem Pfeffer und Jasmin, etwas Mango und Papaya.

Am Gaumen: kräftiger Geschmack nach Zitrusfrüchten und Kräuternoten, dabei zunächst nicht unelegant. Mineralisch und leicht ruppig im Abgang.

Specials: Die Grillo-Traube gilt als alte, autochtone und vielleicht beste sizilianische Weissweinsorte.

In der Ebene von Agrigent liegt das Weingut Trovati (ehemals Feudo Arancio), das erst im Jahre 2001 vom Trentiner Weinerzeuger MezzaCorona gegründet wurde. In Anlehnung an die Tradition eines sizilianischen „Baglio“ wurden sämtliche Gebäude erbaut, eingebettet in sanfte Hügel, die die sonnendurchfluteten Rebgärten schmücken.

Ein Baglio ist ein typisch sizilianisches Landgut mit weißen Gebäuden, die in ein Meer aus Oliven-, Mandel- und Zypressen-Bäumen eingenistet sind.

Als Önologe konnte Calogero Statella gewonnen werden, dessen Geschick und langjährige Erfahrung Weine mit großer Persönlichkeit und hoher Qualität entstehen lassen. Zahlreiche internatiole Top-Bewertungen unterstreichen die hohe Qualität der Weine, wie z.B.: „Top Italian Value“ (Wine & Spirits), oder „Best Buy“ (Falstaff 2014). Unerreichtes Preis-/ Genuß- Verhältnis.

Was gibt es zu futtern? Passt super zu Gemüse-Antipasti, Meeresfrüchten, Fisch und hellem Fleisch wie Huhn oder Kalbsschnitzel.

Das meint Claus: „Die beste autochthone Rebsorte der Insel als junger Wilder, der Kante zeigt!“