Sendas del Rey

3,60 

Unkomplizierter Weißwein aus Spanien mit einer fein eingebundene Säure. Der Viura sorgt für knackige Aromen von grünen Äpfeln und gemähtem Gras.

Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Region: Spanien / Penedes
Rebsorten: Viura / Airen 100%
Weingut: Felix Solis
Alkoholgehalt: 12,0 % Vol.
Trinktemperatur: 8-10 °C
Lagerfähig: min. 3 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Flascheninhalt: 0,75l

Im Auge: Helles Weißgold mit grünlichen Reflexen.

In der Nase: Feinen Fruchtaromen von exotischen Früchten und Zitrone.

Am Gaumen: Unkomplizierter Weißwein mit einer fein eingebundene Säure. Der Viura sorgt für knackige Aromen von grünen Äpfeln und gemähtem Gras. Die fruchtige Frische wird von den Zitrusaromen der Airen vermittelt. Im Abgang sorgen Säurespiel und Alkohol für eine wohlige Wärme am Gaumen.

Specials:
Felix Solis ist kein unbekannter Name für Weine aus Spanien. Mit der Sendas del Rey Linie hat die Kellerei ein unglaubliches Preis-Genußverhältnis geschaffen.
Kräftige Weiße wie dieser vertragen auch mal 2 Grad mehr im Glas. Die Aromen werden dann nicht verdeckt und die Komplexität kann sich besser entfalten.
Dieser Weißwein besitzt mit über 7g/l einen charakteristischen Säuregehalt. Typisch für Weißwein ist ein Wert zwischen 4-9 g Säure pro Liter. Dank der vorhandenen Restsüße wird die Säure hier ein klein wenig gemildert, dennoch bleibt ein säurebetonter Wein mit einer knackige Frische.
Spanien allgemein ist das Land mit den meisten Rebflächen weltweit. Aufgrund der nur durchschnittlichen Hektarerträge durch Trockenheit, Hitze und viel Gebirge kommt es auf Platz 3 der internationalen Weinproduktion.
Die Region nordöstlich von Barcelona gilt als die Wiege der spanischen Weinbau-Moderne. Dabei sah es nach der großen Reblausplage Anfang des 20. Jh. zunächst so aus, als verkomme das Gebiet zum Massenproduzenten billiger Export-Rotweine. Doch als die Schaumweinproduzenten (Cava) in den 60er und 70er-Jahren das Gebiet entdeckten, hielt moderne Technik mit Stahltanks und temperaturkontrollierter Vergärung Einzug – erstmals in Spanien. Davon profitierten die weißen Trauben und auch die Stillweine – heute sind fast 70% des Terroirs (27.000 ha groß) mit Weißweinsorten bestockt.

Was gibt es zu futtern? Passt super zu leichten Salaten, Antipasti und Tapas sowie gegrillten Gambas oder Tintenfischen.

Das meint Claus: „Knackiger Sommerfrischler zum Schnäppchenpreis. Passt zu jeder Gelegenheit und ist ein toller Einsteiger für den kleinen Geldbeutel.“