Château La Forêt A.C. Blanc sec

9,40 

Fruchtig, säurearm und lecker – alles, was ein moderner Weißwein bieten muss. Ohnehin wird das Bergerac bei uns zu Unrecht völlig unterschätzt – hier wachsen tolle Qualitäten für relativ kleines Geld.

Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Region: Frankreich / Bergerac
Rebsorten: Sauvignon Blanc / Sémillon
Weingut: Château La Forêt
Alkoholgehalt: 13 % Vol.
Trinktemperatur: 8-10 °C
Lagerfähig: bis 2 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Flascheninhalt: 0,75 Liter

Im Auge: Helles Goldgelb.

In der Nase: sehr intensives Bouquet nach exotischen Früchten, Orange und Pampelmuse.

Am Gaumen: Ein sauberer, frischer Wein mit wenig Säure und einem feinen und eleganten Aroma von allerlei Zitrusfrüchten und tropischen Noten wie Mango und Maracuja.

Specials:
Das Weingut Château La Forêt befindet sich in dem kleinen Örtchen Saint-Innocence, 100 km östlich von Bordeaux und 30 km südwestlich von Bergerac. In 4. Generation wird das Weingut von der Familie Borie geführt.
Die ersten Rebstöcke wurden schon im Jahre 1870 gepflanzt. 1939 erbte Charles Benjamin Borie das Anwesen und kaufte nach und nach Weinberge dazu. Herve Borie, der Enkel, führt seit 1998 das Weingut mit großer Begeisterung und Leidenschaft.
Die Weinberge befinden sich in den Höhenlagen dieses Anbaugebietes. Die lehm- und kalkhaltigen Böden und die außergewöhnlich gute südwestliche Lage sind die Grundvoraussetzung für diese herausragenden Weine.

Was gibt es zu futtern? Passt super als Aperitif, zu Lachs auf Toastbrot, Meeresfrüchten und der sommerlichen Grillung.

Das meint Claus: Fruchtig, säurearm und lecker – alles, was ein moderner Weißwein bieten muss. Ohnehin wird das Bergerac bei uns zu Unrecht völlig unterschätzt – hier wachsen tolle Qualitäten für relativ kleines Geld. Probiert diesen kleinen Gaumenschmeichler ruhig mal zu Bratwurst und Steak – eine perfekte Kombi!